Posted on Dez 9, 2017 in Training

Der Irrglaube: Emotionale Markenführung ist nur etwas für das Endkundengeschäft. SAP, Caterpillar und Co sehen das zu recht ganz anders. Denn auch im B2B-Geschäft werden die Entscheidungen von Menschen getroffen – weshalb auch hier die emotionale Komponente eine Rolle spielt. Wie groß diese Rolle ist, lässt sich anhand von zahlreichen Beispielen und wissenschaftlich gestützten Erkenntnissen gut zeigen.

Meine Qualifikation: Über 15 Jahre Erfahrung als strategischer Markenentwickler – auch im B2B-Bereich. Gerade deshalb beschäftige ich mich intensiv mit der Frage, wie Entscheidungen zustande kommen, bei Menschen und in Unternehmen, und bin dafür u.a. Mitglied der neurowissenschaftlichen „Initiative Gehirnforschung Steiermark„.

Buchen Sie einen VORTRAG (30-90 min), um einen spannenden Input zu diesem Thema zu erhalten. Umfassendes Know-how vermittle ich Ihnen im Rahmen eines SEMINARS (eintägig). Wählen Sie einen WORKSHOP (ein- bis mehrtägig), um gemeinsam mit mir an konkreten Optimierungen in Ihrem Unternehmen zu arbeiten.

Für Buchungen und Terminanfragen wenden Sie sich bitte direkt an mich:
>> Kontakt